Erste Hilfe Schule Dresden

...mit uns retten lernen



Erste Hilfe für den Führerschein (LRS)

Ab dem 22.11.2021 gilt in Sachsen eine Corona Notfallverordnung. Im Sinne von § 15 Abs. 4 SächsCoronaNotVO gehört die Erste-Hilfe-Aus- oder Weiterbildung (auch innerbetrieblich oder im Rahmen der Fahrerlaubnis)  zu den unaufschiebbaren sicherheitsrelevanten Lehrveranstaltungen. Somit können diese Kurse unter Einhaltung der 3G Regel durchgeführt werden.

Um unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten, führen wir für alle Teilnehmer*innen vor Ort einen kostenfreien Antigen Schnelltest durch. Natürlich achten wir während unserer Kurse weiterhin auf besondere Hygienerichtlinien.  


Der frühere Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" wurde bereit 2015 überarbeitet und ist nun inhaltlich mit dem Erste Hilfe Kurs für betriebliche Ersthelfer gleichzusetzen. Nach 9 Unterrichtseinheiten erhalten Sie eine entsprechende Bescheinigung, die für den Erwerb aller Führerscheinklassen (A, A1, A2, B, BE, L, M, T, C, CE, C1, C1E, D, D1, DE, D1E) anerkannt wird. 

Wir bieten die Kurse direkt in unseren eigenen Schulungsräumen an. Unabhängig von der ausbildenden Fahrschule, kann man sich für die Kurse hier online anmelden. Natürlich ist auch eine telefonische Anmeldung möglich. Je nach verfügbaren Plätzen wäre auch noch eine Anmeldung am Kurs-Tag, direkt vor Ort, möglich (ohne Garantie, freie Plätze vorausgesetzt).



Dauer 

  •  9 Unterrichtseinheiten á 45 min 

Teilnehmerzahl 

  •  ab 8  

 Zielgruppe  

  •  Führerschein-Absolventen 

 Kurs-Gebühren 

  • 49,00€ Rundum-Sorglos-Paket (inkl. Sehtest und 4 Passbilder)
  • 39,00 € ohne Sehtest und Passbilder

 Nebenkosten 

  •  keine 





 





Anruf
Karte
Infos